• Aktuelles
  • Fahrpl├Ąne
  • Fahrplan App
  • Fahrpreise
  • Tarifbestimmungen
  • Mob am ZOB
  • Unternehmen
  • ├ľffnungszeiten
  • Jobs
  • Links
  • Verkehrsnachrichten
  • Anmelden

Unternehmen

Einer der ersten Stadtwagen der AFAG
Einer der ersten Stadtwagen der AFAG

Bereits 1925 als Genossenschaft in Flensburg von einigen Kraftfahrern gegr├╝ndet, konnte das Unternehmen im letzten Jahr auf eine 75 j├Ąhrige, erfolgreiche Firmengeschichte zu├╝ckblicken. in den ersten Jahren wurde Linienverkehr in Flensburg und zunehmend auch Reise-
verkehr betrieben. Ein R├╝ckschlag in der positiven Entwicklung des Unternehmens war nur durch die Kriegszeiten zu verzeichnen. Hohe Nachfrage nach Mobilit├Ąt erf├╝llte die AFAG durch unz├Ąhlige ├ťberlandlinien im Bereich zwischen Flensburg, Kappeln, Husum, Bredstedt und Nieb├╝ll.      

1961 erfolgte die Konzentration auf den innerst├Ądtischen Linienverkehr. Die erstmalige Gr├╝ndung einer Verkehrsgemeinschaft mit dem Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Flensburg im Jahre 1971 erm├Âglicht eine ├ťberarbeitung der Linienverkehre und der Tarife in Flensburg zum Vorteil der Fahrg├Ąste. Schon 1978 bezog die AFAG ihren modernen Betriebshof in Flensburg an der Westerallee. Gro├čz├╝gige B├╝ros, eine gut ausgestattete Werkstatt, Sozialr├Ąume und eine Abstellhalle f├╝r 20 Stadtlinienbusse wurden errichtet.

  • Ein Tarif, ein Fahrschein, ein Fahrplan - GreenKart
  • Der Tarifzusammenschlu├č f├╝r Flensburg und Umgebung

1991 wird in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Flensburg ein einheitlicher Tarif f├╝r Flensburg ins Leben gerufen. Erstmalig ein Tarif f├╝r ein kommunales und ein privates Unternehmen und somit ein Meilenstein in der Zusammenarbeit der Flensburger Verkehrsunternehmen. Die kontinuierliche Zusammenarbeit f├╝hrte zur Begr├╝ndung des seit dem 01. September 2000 geltenden Tarifes, der "GreenKart". Dieser Tarif bietet dem Nutzer aus der Region und der Stadt Flensburg gr├Â├čere Nutzungsm├Âglichkeiten bei gr├Â├čerer Transparenz bei gleichbleibenden Preisen. Um den Fahrg├Ąsten eine schnelle Abfertigung zu bieten und im Rahmen der Tarifkooperation genaueste Abrechnungen liefern zu k├Ânnen, wurde gemeinsam mit allen in der Region t├Ątigen Verkehrsunternehmen eine neue, zukunftsweisende Verkaufstechnik, die Fahrgastabfertigung mit Chipkarten, die bargeldlosen Zahlungsverkehr sowie das "ber├╝hrungslose Ticketing" erm├Âglichen, eingef├╝hrt.
      
Das Unternehmen hat sich im Wettbewerb durch moderne Fahrzeuge, einem hohen Bedienungsstandard und einer hohen Zuverl├Ąssigkeit eine sehr gute Ausgangsposition verschafft. Motivierte Mitarbeiter sorgen f├╝r eine sichere Bef├Ârderung unserer treuen Fahrg├Ąste und einen freundlichen Service.

Firmengeschichte im Zeitraster